Heinz-Deininger-Sternwarte des AVKA

Auf der Teufelsmühle oberhalb von Loffenau wurde Anfang Oktober 2008 die Heinz-Deininger Sternwarte eröffnet. Die Astronomische Vereinigung Karlsruhe hat damit an dem Standort, den sie bereits zuvor für ihre Beobachtungen nutzte, mit großer Eigenleistung der Vereinsmitglieder dieses 23000 Euro teure Observatorium realisiert.

sternwarte_obenDer immer klare Blick in alle Richtungen und die für astronomische Beobachtungen notwendige tiefe Dunkelheit zeichnen den Standort aus. Die Anlage, die 10000 Mal mehr Licht als das Auge aufnehmen kann, erlaubt unter diesen speziellen Bedingungen einen Blick 100 bis 200 Millionen Lichtjahre weit in den Weltraum.

Diesen außergewöhnlichen Blick auf die Sterne können auch Nicht-Mitglieder genießen. Informationen hierzu finden sie auf der Internet-Seite der AVKA.