Ortskernsanierung: Gemeinde Loffenau

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Marketing
 

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

 
bwegt-Fahrplanauskunft
Mit der Fahrplanauskunft von bwegt finden Sie schnell die beste Verbindung für die Anreise mit Bus und Bahn.
Verarbeitungsunternehmen
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Dorotheenstraße 8, 70173 Stuttgart
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Service (Auskunft über Bus- und Bahnverbindungen)
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Skripte
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • Informationen über den verwendeten Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Benutzers
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Übertragene Datenmenge (Body Bytes Sent)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
Ort der Verarbeitung
Deutschland
Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sofern Ihre Daten erfasst werden, um die Bereitstellung der Website zu gewährleisten, werden die Daten gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Datenempfänger
   
  • Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
  • MENTZ GmbH
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

datenschutz@vm.bwl.de

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  Nein
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
mein.toubiz #elements

Die mein.toubiz #elements sind Modulwidgets mit Ergebnisseite und Detailseite, die als Plugin in Webseiten integriert werden.

Verarbeitungsunternehmen

land in sicht AG
Wiesentalstr. 5
79115 Freiburg

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Darstellung von Datenbankinhalten
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Dieses Plugin benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert.
  • Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
  • Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Interaktionen mit dem Plug-In
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
    land in sicht AG
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

datenschutz@land-in-sicht.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Loffenau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Nebel Berge
Winter Straße Schnee
Panorama 1
Kirschblüte
Fresken
Laufbachwasserfall
Landschaft

Hauptbereich

Ortskernsanierung

Sanierung der Ortsdurchfahrt weitgehend abgeschlossen

Nachdem in der vergangenen Woche die neue Deckschicht in der Oberen Dorfstraße eingebaut werden konnte, wurde Anfang der Woche nun die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt aufgehoben. Voraussichtlich bis zum 11. März werden in der Oberen Dorfstraße noch Restarbeiten durchgeführt. Hierbei kann es stellenweise zu halbseitigen Sperrungen kommen. Zudem sollen bis dahin entlang der gesamten Ortsdurchfahrt die noch fehlenden Straßenmarkierungen wieder aufgebracht werden. Die Gemeindeverwaltung möchte sich an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen betroffenen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die während der einjährigen Bauzeit phasenweise mit erheblichen Einschränkungen zurechtkommen mussten. Vielen Dank an Sie alle! Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass die Umsetzung dieser – für Loffenau großen – Baumaßnahme weitgehend reibungslos erfolgen und der Zeitplan fast auf den Tag genau eingehalten werden konnte! 

Ortskernsanierung II

Mit dem Sanierungsgebiet (PDF-Dokument, 272,96 KB, 07.11.2019) „Ortskern I“ wurde erstmals in Loffenau eine förmliche städtebauliche Sanierung nach dem BauGB durchgeführt. Aus dem Bund-Länder-Sanierungs- und Entwicklungsprogramm SEP (Städtebau- Erneuerungsprogramm) wurden von 2004 bis 2016 zahlreiche kommunale und viele private Maßnahmen gefördert.

Mit der Aufnahme des „Ortskerns II“ (PDF-Dokument, 211,97 KB, 18.01.2021) in das Landessanierungsprogramm Baden-Württemberg (LSP) ab 2016 wurden die Voraussetzungen für eine nahtlose Fortführung der Loffenauer Ortskernsanierung geschaffen.

Das von Gemeinderat mit Beschluss vom 15. März 2016 festgelegte Sanierungsgebiet „Ortskern II“ (in der Karte unten blau schraffiert) schließt direkt an das erste Sanierungsgebiet (in der Karte rot dargestellt) an:

Förderung von privaten Maßnahmen im Sanierungsgebiet "Ortskern II"

Bestimmte Gebäudesanierungsmaßnahmen können eine nicht unerhebliche Förderung erfahren. Hierzu müssen die förderfähigen Maßnahmen im Sinne des Sanierungszieles der Gemeinde sein und natürlich muss das Objekt im Sanierungsgebiet liegen. Weitere Informationen zur Ortskernsanierung und der Förderung können Sie den untenstehenden Dateien entnehmen.

Fassadenprogramm

i.V.m. Gestaltungssatzung vom 25.03.1980

Die Gemeinde Loffenau gewährt bei Außenrenovierungen für die aufgrund dieser Satzung entstehenden Mehraufwendungen im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag des Bauherren einen Zuschuss.

Reichen Sie hierzu bei der Gemeinde einen schriftlichen Antrag auf Erhalt des Zuschusses mit einem Kostenvoranschlag der ausführenden Firma oder bei Eigenarbeit ein Nachweis über die anfallenden Materialkosten ein. Bevor Sie eine Zusage des voraussichtlichen Zuschusses unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen erhalten, erfolgt eine Abstimmung der Werkstoffwahl, Farbgebung, Konstruktion und Gestaltung der Außenfassade mit der Gemeinde. Nach Fertigstellung der Maßnahme legen Sie der Gemeinde die bezahlten Kosten vor und erhalten sodann den entsprechenden Zuschussbetrag, vorbehaltlich der Verfügung von Haushaltsmitteln.

Plan Gestaltungssatzung v. 25.03.1980 (PDF-Dokument, 5,73 MB, 07.11.2019)

Gestaltungssatzung (PDF-Dokument, 84,60 KB, 07.11.2019)

Infobereiche