Seite drucken
Gemeinde Loffenau

Vorgezogene Annahmeschlüsse 2022

KW 21

Redaktionsschluss: Montag, 23. Mai 2022 um 06.00 Uhr 
Erscheinungstag: Mittwoch, 25. Mai 2022 

KW 24

Redaktionsschluss: Montag, 13. Juni 2022 um 06.00 Uhr 
Erscheinungstag: Mittwoch, 15. Juni 2022 

KW 44

Redaktionsschluss: Montag, 31. Oktober 2022 um 06.00 Uhr  
Erscheinungstag: Donnerstag, 3. November 2022 

Vollverteilungstermine 2022

  • KW 2 – Donnerstag, 13. Januar 2022
  • KW 15 – Donnerstag, 14. April 2022
  • KW 25 – Donnerstag, 23. Juni 2022
  • KW 28 – Donnerstag 14. Juli 2022
  • KW 43 – Donnerstag, 27. Oktober 2022
  • KW 50 – Donnerstag, 15. Dezember 2022

Vorgezogene Annahmeschlüsse 2021

KW 13

Redaktionsschluss: Montag, 29. März 2021 um 06.00 Uhr 
Erscheinungstag: Mittwoch, 31. März 2021

KW 19

Redaktionsschluss: Montag, 10. Mai 2021 um 06.00 Uhr 
Erscheinungstag: Mittwoch, 12. Mai 2021 

KW 22

Redaktionsschluss: Montag, 31. Mai 2021 um 06.00 Uhr  
Erscheinungstag: Mittwoch, 02. Juni 2021 

     

Vollverteilungstermine 2021

  • KW 2 - Donnerstag, 14. Januar 2021
  • KW 9 - Donnerstag, 4. März 2021
  • KW 22 - Mittwoch, 2. Juni 2021 
  • KW 28 - Donnerstag, 15. Juli 2021 
  • KW 38 - Donnerstag, 23. September 2021
  • KW 50 - Donnerstag, 16. Dezember 2021 

Mitteilungsblatt Gemeinde Loffenau

Das Mitteilungsblatt der Gemeinde Loffenau erscheint i. d. R. immer donnerstags, wenn keine vorgezogenen Annahmschlüsse aufgrund von Feiertagen sind.

Annahmeschluss für Artikel der jeweiligen Kalenderwoche ist immer dienstags, 08:00 Uhr.
(Bitte beachten Sie, dass danach keine Artikel mehr für die aktuelle Kalenderwoche angenommen werden können. Die Veröffentlichung würde somit erst in der darauffolgenden Kalenderwoche erfolgen)

Vorgezogene Annahmeschlüsse aufgrund von Feiertagen werden immer zwei Wochen vorher im Mitteilungsblatt bekanntgegeben.

Ära „HeckeBäcke“ geht zu Ende

Artikel vom 17.12.2020

Ära „HeckeBäcke“ geht zu Ende - Loffenaus letzte Bäckerei schließt ihre Pforten

Zum Ende des Jahres schließt die Bäckerei Laupp ihre Pforten und die Ära "HeckeBäcke" geht zu Ende. Familie Laupp geht zwar in ihren wohl verdienten Ruhestand, doch vergessen wird man das Familienunternehmen keineswegs. Günter Laupp betreibt die Bäckerei in der Schulgasse bereits seit 1982 gemeinsam mit seiner Frau. Er hatte diese von seinem Vater übernommen und er wiederum von seinem Vater. Der Familienbetrieb existiert also bereits mehr als 100 Jahre. Bürgermeister Burger bedankt sich im Namen der Gemeinde Loffenau und ihrer Bevölkerung für die vielen Jahrzehnte des frühen Aufstehens mitten in der Nacht, für zigtausende von Hand geformte Brötchen und Brote, für viele nette Gespräche und für die stets verlässliche Versorgung der Loffenauer Vereinsfeste mit ihren Backwaren. Auch der zum Teil in der Bäckerei gedrehte Tatort „Tod im Teig“ wird noch lange in Erinnerung bleiben. 

"Für den im neuen Jahr beginnenden neuen Lebensabschnitt wünschen wir Ihnen, liebe Familie Laupp, von Herzen alles Gute! Nun können Sie sich den Dingen widmen, für die im anstrengenden Alltag wenig bis gar keine Zeit blieb.", so Bürgermeister Burger, der die Backstube bereits seit seinen Kindheitstagen kennt. "Mit der Schließung der Bäckerei endet ein großes Stück Loffenauer Ortsgeschichte."

Familie Laupp ist nun gerüstet für den weihnachtlichen Endspurt. „Das werden noch einmal ein paar anstrengende Tage, auf die wir uns aber trotzdem freuen.“, so Frau Laupp. „Bestellt werden kann noch bis zum 31.12. und am 8. und 9. Januar kommen die Loffenauer Bürgerinnen und Bürger ein letztes Mal in den Genuss von Günter Laupp’s Backwaren. „Dann ist es vorbei und wir freuen uns wirklich auf das, was dann kommt“.

http://www.loffenau.de//rathaus-service/mitteilungsblatt