Seite drucken
Gemeinde Loffenau

Veredelung des Mammutstumpen auf dem Loffenauer Friedhof

Artikel vom 01.09.2021

Veredelung des Mammutstumpen auf dem Loffenauer Friedhof

Am vergangenen Donnerstag konnten die Veredelungsarbeiten des Mammutstumpen auf dem Loffenauer Friedhof abgeschlossen werden. Eigentlich war geplant, dass aus dem Reststumpen des im vergangenen Sommer gefällten Baumes eine Marienfigur entsteht. Allerdings hat sich bereits zu Beginn der Arbeiten durch den Kettensägenkünstler Andreas Drost herausgestellt, dass der Baum von einer starken Fäule betroffen war, sodass sich der Mammutstumpen im Laufe der Arbeiten noch einmal deutlich verkleinert hat. Aufgrund dieser Tatsache hat sich die Verwaltung dazu entschieden, anstelle der Marienfigur eine etwas kleinere Figur entstehen zu lassen. Das Ergebnis sind die betenden Hände nach einer Zeichnung von Albrecht Dürer aus dem Jahr 1508. Die Verwaltung findet, das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

http://www.loffenau.de//unsere-gemeinde/neuigkeiten