Seite drucken
Gemeinde Loffenau

Weitere Informationen zur Vollsperrung der Unteren Dorfstraße

Artikel vom 17.08.2021

Weitere Informationen zur Vollsperrung der Unteren Dorfstraße

Wie letzte Woche berichtet, wird die Untere Dorfstraße vom Abzweig Unterer Schönblick bis einschließlich Kreuzung Lautenbacher Straße in der Zeit vom 31.08.-05.09.2021 voll gesperrt. Der Untere Schönblick ist damit auch nicht mehr anfahrbar. Details zur Vollsperrung entnehmen Sie bitte dem Mitteilungsblatt der vergangenen Woche. Loffenau ist in dieser Zeit durch die enge Kurve vom Plotzsägmühlweg in den Heckenbrunnenweg nur von kleinen LKW‘s bis 7,5 Tonnen aus Richtung Bad Herrenalb erreichbar. Die Straße nach Lautenbach wird nicht gesperrt. Allerdings ist diese sehr schmal und der Gegenverkehr muss an den meisten Stellen ausweichen. Fahren daher zu viele Autos von und nach Lautenbach, kann dies schnell zu chaotischen Situationen führen, so dass die Straße gegebenenfalls kurzfristig durch die Polizei gesperrt werden muss. Dies war bereits bei der letzten Vollsperrung im Bereich der Unteren Dorfstraße zwischen Schönblick und Kändelweg der Fall. Die Gemeindeverwaltung bitte daher alle Bürgerinnen und Bürger eingehend darum, die Umleitung über Bad Herrenalb, Michelbach und Gaggenau zu nutzen.

Zum Buslinienverkehr hat der Karlsruher Verkehrsverbund mitgeteilt, dass eine Anfahrt von Gernsbach nach Loffenau Schönblick nicht möglich ist. Es gibt hier keine vorschriftsgemäße Wendemöglichkeit für Linienbusse. Lediglich die Strecke Bad Herrenalb – Loffenau Kurpark und zurück wird bedient. Ein Ausweichen der Autofahrer auf den Buslinienverkehr ist daher leider nicht möglich. Die Baustelle ist für Fußgänger passierbar, aber ausschließlich auf den Gehwegen. Fußgänger von und zum Schönblick müssen rechtzeitig auf die südliche Straßenseite (Richtung Gewerbegebiet) wechseln.

Radfahrer können die Baustelle ebenfalls auf dem Fußweg passieren, indem sie ihr Fahrrad schieben. Eine Durchfahrt durch die Baustelle ist nicht möglich und auch nicht erlaubt. Damit ist ein Ausweichen von Bus oder Auto auf das Fahrrad möglich. Alternativ kann mit dem Fahrrad auch auf die Rad- und Feldwege über Igelbachtal, Laufbachtal oder Kugelberg ausgewichen werden.

Die Anfahrt für Rettungsfahrzeuge ist sichergestellt. Feuerwehr und Leitstellen werden bei Sperrungen immer informiert und haben für die Vollsperrung auch noch zusätzliche Informationen erhalten. Notrufe sind wie gewohnt möglich und werden über die Leitstellen entsprechend weitergegeben, so dass die Rettungsfahrzeuge von Gernsbach oder Bad Herrenalb anfahren können, je nach benötigtem Fahrzeug und Ort der Hilfeleistung.

Die Anwohner aus dem Unteren Schönblick sowie in der Unteren Dorfstraße zum Schönblick hin können während der Vollsperrung ausnahmsweise entlang der Landesstraße parken. Dies ist aber nur entlang der im Plan eingezeichneten Flächen möglich. Das Parken entlang der Straße erfolgt auf eigenes Risiko. Die Anzahl der Parkplätze ist begrenzt, nur auf einer Straßenseite möglich und die Fahrzeuge müssen soweit wie möglich am Fahrbahnrand abgestellt werden. Nur so können die Baufahrzeuge samt Asphalttransporter und Fräs- sowie Asphaltmaschinen die Baustelle anfahren und haben ausreichend Platz zum Wenden. Bitte halten Sie sich daher unbedingt an die vorgegebenen Parkmöglichkeiten entlang der Straße oder alternativ auf dem Parkplatz außerhalb des Ortes (Grenzkurve), der nicht als Baustellenlager genutzt wird und nutzen Sie diese auch nur, wenn dies unbedingt nötig ist bzw. Sie im Bereich der Vollsperrung wohnen. Der Parkplatz am Imbiss ist privat und darf auch während der Vollsperrung nur von den Gästen des Imbisses genutzt werden.

http://www.loffenau.de//unsere-gemeinde/neuigkeiten